Das poli­ti­sche Ber­lin mit sei­nen Insti­tu­tio­nen hilft wei­ter, um das poli­ti­sche Sys­tem unse­res Lan­des, unse­rer Repu­blik zu ver­ste­hen. Daher bie­tet Det­lev Pil­ger, MdB, Fahr­ten ins poli­ti­sche Ber­lin an. Damit die­se auch bezahl­bar blei­ben, haben die Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten die Mög­lich­keit, Besu­cher­grup­pen einen klei­nen finan­zi­el­len Zuschuss für die Rei­se­kas­se zu gewäh­ren.

Fahrt­kos­ten­zu­schüs­se
Pro Jahr steht Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten für 200 Per­so­nen ein Fahrt­kos­ten­zu­schuss zur Ver­fü­gung. Einen Groß­teil des Kon­tin­gents ver­gibt Det­lev Pil­ger an Schu­len aus sei­nem Wahl­kreis, da er der Auf­fas­sung ist, dass vor allem Jugend­li­che Ber­lin ein­mal live erle­ben müs­sen und es nicht nur aus Geschichts­bü­chern ken­nen dür­fen.

Füh­run­gen
Für klei­ne­re Grup­pen besteht wei­ter die Mög­lich­keit, von Mit­ar­bei­tern aus dem Team von Det­lev Pil­ger durch die Lie­gen­schaf­ten des Bun­des­tags geführt zu wer­den. Zur Ter­min­ver­ein­ba­rung wen­den Sie sich bit­te an das Ber­li­ner Büro oder das Bür­ger­bü­ro in Koblenz.

Bil­dungs­fahr­ten
Als drit­te Mög­lich­keit, auf Ein­la­dung von Det­lev Pil­ger die Haupt­stadt zu besu­chen, sind die Infor­ma­ti­ons­fahr­ten des Pres­se- und Infor­ma­ti­ons­am­tes der Bun­des­re­gie­rung (BPA-Fahr­ten). Drei die­ser Fahr­ten für jeweils 50 Per­so­nen kön­nen Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te jedes Jahr orga­ni­sie­ren. Die Ter­mi­ne der Fahr­ten wer­den immer zu Beginn des Jah­res durch das Pres­se­amt bestä­tigt. Die­ses Ange­bot rich­tet sich in ers­ter Linie an Erwach­se­ne und ist als Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­me aner­kannt. Bei Inter­es­se neh­men Sie bit­te Kon­takt mit dem dem Bür­ger­bü­ro in Koblenz auf.