Der Bundestagsabgeordnete Detlev Pilger besuchte unser Sankt Josefsheim in Arzbach | Heimleiterin Rita Schlageter, ihre Stellvertreterin Sabine Hertzke – Hoffmann und Caritasdirektor Frank Keßler – Weiß nutzen die Gelegenheit um über die Einrichtung und vorgesehene Projekte zu informieren. Um den Standort zu sichern wurde bereits viel getan.

Auch für die Zukunft sollen zusätzliche Angebote vor allem für Demenz erkrankte Menschen verwirklicht werden. „Altenpflege kann viel Freude machen, ist aber auch ein anstrengender und belastender Beruf“, so Heimleiterin Rita Schlageter. Es sei wichtig die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu unterstützten und geeignete Angebote zu machen. Außerdem legt die Heimleitung großen Wert darauf dass die Bewohner ihre Verbindung nach außen nicht verlieren. So wird täglich ein offener Mittagstisch von 11 Uh 45 bis 13 Uhr angeboten. Hier ist jeder herzlich willkommen. Bundestagsabgeordneter Detlev Pilger lobte die häusliche Atmosphäre im gesamten Haus. Besonders im „Erinnerungszimmer“ können sich die Bewohnerinnen und Bewohner in gewohnter Umgebung wohlfühlen.