Auch in diesem Jahr besuchte der SPD-Gemeindeverband Bad Ems den traditionellen Neujahrsempfang in Lahnstein. Eine Veranstaltung, die immer auch Gelegenheit bietet, langjährige Mitstreiter zu treffen und aktuelle Themen zu beleuchten.

Im Jahr der Bundestagswahl stand die Bundespolitik natürlich im Vordergrund. Wahlkreiskandidat Detlev Pilger legte seine Vorstellungen von sozialer Gerechtigkeit dar und machte deutlich, dass es angesichts prekärer Beschäftigungsverhältnisse, Niedriglohn und daraus folgender Altersarmut noch viel zu tun gibt.

Bundestagskandidat Detlev Pilger beim Neujahrsempfang in Lahnstein

Über die Politik in Land und Kreis informierten Innenminister und SPD-Landesvorsitzender Roger Lewentz, Landrat Günter Kern und Kreisvorsitzender Frank Puchtler. Eine besonders schöne Begegnung war für die Sozialdemokraten aus der Verbandsgemeinde Bad Ems das Wiedersehen mit Rudolf Scharping.

(Pressemitteilung des SPD Gemeindeverbandes Bad Ems)