Detlev Pilger, SPD Bundestagskandidat im Wahlkreis Koblenz, begrüßt am Samstag, den 04. Mai 2013 um 11.00 Uhr im Dormont’s in der Koblenzer Gemüsegasse den Koblenzer Sozialplaner Roman Klein zu „60 Minuten SPD – im Dialog“.

Quelle: www.hkj-thueringen.de

Klein wird aufzeigen, wie demographischer Wandel der Gesellschaft mit passenden Angeboten im Bereich der sozialen Arbeit gelingend gestaltet werden kann. Generationenübergreifende Projekte, seniorengerechtes Wohnen, Pflege und bedarfsgerechte Angebote bei besonderen, altersbedingten Erkrankungen, z.B. Demenz sowie die Unterstützung von Angehörigen werden Schwerpunkte des Dialogs sein.

„Sozialpolitische Themen liegen mir besonders am Herzen“, erklärt Detlev Pilger, jugend- und sozialpolitischer Sprecher der SPD Stadtratsfraktion. „Ich freue mich deshalb auf einen vielseitigen Dialog, denn Roman Klein hat nicht nur viel Erfahrung im Bereich der Seniorenhilfe, sondern ist als Geschäftsführer der Heilpädagogischen Kinder- und Jugendhilfe Rheinland-Pfalz gGmbH gleichzeitig auch Initiator und Vorstandsvorsitzender der `Stiftung Kinderseele`.“

Beitragsfoto: (c) Roland Peter | pixelio.de