Am Samstag besuchte Detlev Pilger auf Einladung der AWO Nord, deren Sommerfest in Koblenz Lützel. Es traf sich gut, dass die AWO in diesem Jahr das Gemeindezentrum von St. Antonius –in Lützel ausgewählt hatte, war Detlev hier doch über 2 Jahrzehnte als u.a. als  Religionspädagoge tätig.

Gerne nahm er die Gelegenheit wahr, um nach der Begrüßung von Brigitte Schauf-Schneider (stellv. Vorsitzende des AWO Nord) und der Worte des Oberbürgermeisters Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig ebenfalls einige Worte an die Anwesenden zu richten. In seinen Worten hob er das Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiter hier insbesondere der AWO hervor.