Anlässlich des zweijährigen Amtsjubiläums von Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratuliert Detlev Pilger natürlich sehr gerne: „Ich kenne Malu bereits seit vielen Jahren und habe sie als Sozialministerin kennen und schätzen gelernt. Ihre unnachahmliche Art, mit Herz und Einfühlungsvermögen auf der einen, Führungsstärke auf der anderen Seite waren und sind es, die ihren Erfolg auch für das Land auszeichnen. Überall wo sie hinkommt, gewinnt sie die Herzen der Menschen. Gleichzeitig ist sie in der Lage, wenn notwendig, auch unangenehme Entscheidungen zu treffen. Malu Dreyer ist für Rheinland-Pfalz ein Glücksfall.“

Am 16. Januar war Dreyer zwei Jahre Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz. Jens Guth, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz erklärte hierzu: „Wir freuen uns, dass Malu Dreyer seit zwei Jahren Ministerpräsidentin unseres Landes ist. Sie arbeitet jeden Tag hart zum Wohle und für die Zukunft unseres Landes. Malu Dreyer ist erfahren, kompetent und führungsstark. Es ist auch ihr Verdienst, dass Rheinland- Pfalz ein wirtschaftlich erfolgreiches und in der Bildungspolitik vorbildliches Land ist, in dem die Menschen gerne leben. Hier finden die Menschen gute Arbeit, die Unternehmen qualifizierte Fachkräfte und die Familien gute und gebührenfreie Bildung sowie Kinderbetreuung.“