Der Türkische Arbeitnehmerverein in Koblenz und Umgebung e.V. hatte Detlev Pilger zu einem Ortstermin eingeladen. Detlev Pilger folgte der Einladung nur zu gerne, ist doch gerade der Türkische Arbeitnehmerverein aus dem Leben im Stadtteil nicht mehr wegzudenken.

Der Verein bemüht sich um eine Öffnung für die Bewohner des Stadtteiles und ist damit vorbildlich in Sachen Integration unterwegs. Der Verein ist gerade dabei in Koblenz Lützel einen größeren Umbau vorzunehmen. Er wird bei der DITIB- Emir Sultan Moschee u.a. auch mehrere Wohneinheiten renovieren. Der Vorsitzende des Vereins Herr Zekeriya Serbest erklärte dem Bundestagsabgeordneten ausführlich den Umbau und die damit verbundenen aufgetretenen Schwierigkeiten. Im anschließenden Gespräch mit dem Vorstand versprach Detlev Pilger sich mit seinen Möglichkeiten, nicht zuletzt auch als Stadtrat, bei der Verwaltung der Stadt Koblenz, für das gute Gelingen des Projektes einzusetzen.
20141030_171127_resized