Nur zusammen sind wir stark | Als Dank und Zeichen der Anerkennung für die Unterstützung bei der Kundgebung bzw. bei der anschließenden Demonstration am 15. März gegen den Aufmarsch der Nazis und für ein buntes Koblenz wird der DGB Koblenz in den nächsten Wochen an Mitwirkende stellvertretend ein Präsent überreichen. Es handelt sich dabei jeweils um ein Original, hergestellt von unserem Kollegen Michael Köther, Gewerkschaftssekretär bei der IG BAU in Koblenz, und einigen seiner Kollegen. Köther bedauerte, dass er am 15. März verhindert war, und will seine Solidarität auf diese Weise ausdrücken. Wir danken ihm herzlich!

Bild Pilger Bildquelle DGB Koblenz

Edith Sauerbier vom DGB Koblenz überreicht eine erste Skulptur an den Koblenzer Bundestagsabgeordneten Detlev Pilger mit den Worten: „Danke, Detlev, dass du sofort bereit warst, auch dieses Jahr wieder auf die Bühne zu gehen bzw. das Megaphon zu ergreifen. Wir wissen, dass wir in dir einen verlässlichen Mitstreiter gegen jede Art von Diskriminierung haben und danken dir dafür.“ Für Detlev Pilger, MdB, war es eine Selbstverständlichkeit auch dieses Mal wieder dabei zu sein und sich deutlich zu einem bunten Koblenz zu bekennen. „Wir dürfen unsere Stadt nicht den Braunen überlassen und ich froh darüber, dass der DGB uns diese Plattform zur Verfügung stellt.“, sagt der SPD-Politiker bei der Überreichung der Skulptur aus Schiefer. „Ich danke euch, dass ich dabei sein konnte und bin gerne wieder dazu bereit, mit euch auf die Straßen zu gehen, wenn dies nötig ist.“

Pressemitteilung des DGB