Davon, dass die Arbeit des Deutschen Bundestages und seiner Abgeordneten weit vielfältiger ist, als Plenar- und Ausschusssitzungen auf den ersten Blick vermitteln, können sich Besucherinnen und Besucher bis einschließlich Samstag, 23. April 2016 in der Wanderausstellung Deutscher Bundestag im Löhr-Center überzeugen, die am Montag von Detlev Pilger, Bundestagsabgeordneter und dem Koblenzer Oberbürgermeister, Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig, eröffnet wurde.

In seiner Rede sagte Detlev Pilger, Abgeordneter für den Wahlkreis 200: „Mit der Ausstellung setzt der Deutsche Bundestag den Dialog zwischen den Abgeordneten und den Bürgerinnen und Bürgern fort. Gleichzeitig wirft die Ausstellung ein Licht auf die vielfältige Arbeit der Abgeordneten des Deutschen Bundestages und auf die Arbeit, die Aufgaben und die Struktur des Parlaments.“

Auf einundzwanzig Schautafeln werden alle wesentlichen Informationen über den Deutschen Bundestag und seine Mitglieder gezeigt. Auf zwei Computerterminals können Filme, multimediale Anwendungen und der Internetauftritt des Deutschen Bundestages angeschaut werden. Weiterhin liegt Informationsmaterial zur Mitnahme bereit.

Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig sagte in seinem Grußwort bei der Eröffnung, dass er sich freue, dass die Ausstellung auch in Koblenz Halt mache: „Gerade für Schulen bietet sich hier die einmalige Gelegenheit, einen anschaulichen und erlebbaren Unterricht zu einem komplexen und wichtigen Thema durchzuführen. Beispielsweise können in einer Unterrichtsstunde direkt in der Ausstellung viele Elemente praktisch erlebt werden. Gleichzeitig zeigt eine Ausstellung über unser Parlament hier, in einem Einkaufscenter, dass Politik und Gesellschaft keine getrennten Sphären sind, sondern alles miteinander verwoben ist und miteinander zu tun hat.“