Die Karthäuser SPD und der SPD-Bundestagsabgeordnete Detlev Pilger spendeten dem Karthäuser Ortsring auch in diesem Jahr wieder 1.000 rote Tulpenzwiebeln.
„Wir freuen uns die traditionelle Pflanzaktion des Karthäuser Ortsrings unterstützen zu können“, so Pilger.
„Es ist eine ganz tolle Leistung des Ortsrings über eine so lange Zeit diese Aktion aufrecht zu halten. Dafür sagen wir danke und helfen gerne“, ergänzt der SPD- Ortsvereinsvorsitzender Thorsten Schneider.

Foto: v. l. Thorsten Schneider, Detlev Pilger, Rudolf Bader und Manfred Bastian