Detlev Pilger stattete dem traditionellen Krebbelschesfest im Dahl am Wochenende einen Besuch ab. Die Stippvisite nutze der Koblenzer Bundestagsabgeordnete nicht nur, um das bekannte Kartoffelprodukt zu verkosten, sondern kam mit vielen Gästen des Festes in lebhafte Diskussionen über aktuelle Themen im Wahlkreis und Berlin. „Ich empfinde solche Termine nicht als lästige Pflicht, sondern als echtes Angebot der Bürgerinnen und Bürger, mit ihnen direkt und ungezwungen ins Gespräch zu kommen. Schließlich ist es auch eine angenehme Auszeit von der Hektik des politischen Geschäfts“, so Pilger am Rande des Festes.

DSC00011 DSC00003