Auch wenn der neuste Wahlhelfer im Team von Bundestagskandidat Detlev Pilger viel Luft benötigt, um seine Potenziale zu entfalten, steht die DialogBox der Koblenzer SPD für alles andere als für Politik der heißen Luft.

20130709_104634Davon konnten sich die Bürgerinnen und Bürger am Dienstag in der Löhrstraße am Arche Noah Brunnen überzeugen. Friedrich Goos, Vorsitzender der 20130709_104703Arbeitsgemeinschaft 60plus und sein Team waren von der roten, kreisrunden und aufblasbaren Dialogbox begeistert: „Sie ist ein echter Hingucker und die Leute bleiben stehen und wir kommen mit ihnen ins Gespräch. Wir merken, dass Themen wie Rente und Mietpreise nicht nur bei älteren Verunsicherung und Angst auslösen. Viele junge Menschen fragen sich auch, ob sie später mit denen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln auskommen können.“