Sport ist gesund und macht Spaß. Manchmal gibt es auch die Gelegenheit, anderen Menschen dabei etwas Gutes zu tun. So ist es zum Beispiel beim Presidential Champion Award, dem amerikanischen Sportabzeichen, dass man auch hier in Deutschland erwerben kann.

Dabei sammeln Teilnehmerinnen und Teilnehmer für körperliche Aktivitäten je nach Intensität der Leistung Punkte. Erreicht man eine bestimmte Punktezahl, kann man das Sportabzeichen beantragen. Den Presidential Champion Award gibt es in drei Stufen: Bronze, Silber und Gold.
„Besonders gefällt mir die Auslegung dieses Sportabzeichens auf längerfristige Aktivität“, sagt Detlev Pilger, Mitglied im Sportausschuss des Bundestags. „Dadurch, dass man über einen längeren Zeitraum Punkte für sportliche Leistung sammelt, tut man nachhaltig etwas für die eigene Gesundheit und verbessert sein Bewusstsein für sportliche Betätigung.“

Das Sportabzeichen des U.S. Präsidenten kann direkt bei der amerikanischen Regierung bestellt werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dieses Sportabzeichen über das Bundeswehr Sozialwerk zu erwerben. Bei vergleichbaren Kosten von 30 Euro pro Leistungsstufe besteht der große Vorteil hierbei darin, dass mindestens die Hälfte dieser Summe als Spende an die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ fließt.

„Ich finde diese Aktion, die bisher schon über 45.000 Euro gesammelt hat, einfach nur toll“, so Pilgers Kollege Thomas Hitschler, der im Verteidigungsausschuss des Bundestags sitzt. „Durch die Spenden der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist es möglich, dass körperlich oder geistig behinderte Kinder von Bundeswehrangehörigen für einige Wochen im Jahr an speziellen Freizeiten teilnehmen – unter Aufsicht von geschulten Ärzten und Betreuern, in besonders dafür geeigneten Häusern.“

Die beiden rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten freuen sich sehr darüber, dass auch in diesem Jahr wieder 15.000 Euro zusammengekommen sind und dem guten Zweck zugeführt werden konnten. Daher appellieren sie an alle sportinteressierten Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer, sich an dieser Aktion zu beteiligen und sich selbst und anderen damit etwas Gutes zu tun.

Der Erwerb des Presidential Champion Awards über das Bundeswehrsozialwerk steht allen Interessierten offen. Weitere Informationen geben die Berliner Büros der Abgeordneten und die Internetseite der Aktion unter www.sportabzeichen.org .