Geboren bin ich am 29. April 1955 in meiner schönen Heimatstadt Koblenz. Nach meinem Schulbesuch und einer ersten Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann war ich in einer Vielzahl von Berufen tätig. Diese unterschiedlichen Erfahrungen ermöglichten mir die nicht immer einfache Lebensrealität der Bürgerinnen und Bürger dieses Landes zu erfahren. Nicht zuletzt auf Anraten meiner Frau entschloss ich mich ab 1980 mein Abitur nachzuholen, um in Mainz Religionspädagogik zu studieren. Anschließend habe ich zuerst als Religionspädagoge an der Hauptschule Koblenz-Lützel gearbeitet.

Nach einer Stelle beim Bistum Trier war ich seit 2010 als Lehrer an der Julius-Wegeler-Berufsschule tätig. Mein Lebensmittelpunkt liegt für meine Frau und mich noch immer in Koblenz, auch wenn unser gemeinsamer Sohn nicht mehr bei uns wohnt. Durch meine lange Verbundenheit mit meiner Heimat freue ich mich umso mehr, seit der Bundestagswahl 2013 den Wahlkreis 199 über die Landesliste im Deutschen Bundestag vertreten zu dürfen. Mein Mandat übe ich zurzeit als meinen einzigen Beruf aus, da ich nur so in einem für mich richtigen Maße für die Bürger und Bürgerinnen zur Verfügung stehen kann. Auch in der Stadtpolitik bin ich seit 2009 im Koblenzer Stadtrat aktiv.

Viele meiner politischen Grundwerte stammen aus meiner Zeit als Pastoraltheologe in der sozialen Brennpunktarbeit: Man kann viel erreichen, wenn Menschen an einen glauben und Mut machen. Auf diesem Grundsatz beruht mein Engagement im sozialen Bereich und mein Einsatz für Menschen mit schwierigem sozialem Hintergrund. Die SPD teilt diese Haltung bezüglich Chancengleichheit und sozialer Gerechtigkeit, weshalb ich gerne Mitglied dieser Partei bin. Ich freue mich, wenn Sie sich dazu entschließen unsere Arbeit zu unterstützen.

Vita

 

Schule

1961-1965 Grundschule St. Kastor, Koblenz
1965-1970 Hauptschule Overberg, Koblenz
1980-1981 Berufsbildende Schule, Koblenz-Karthause
1981-1983 Fachoberschule Sozialwesen, Koblenz-Karthause

Ausbildung

1972-1974 Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann in der Firma Sporthaus Stadion Koblenz
1983-1987 Studium der Religionspädagogik in Mainz
1987-1988 Anerkennungsjahr als Religionspädagoge an der Goethe-Hauptschule, Koblenz-Lützel und als Pastoraltheologe in den Gemeinden Maria-Hilf und St. Antonius, Koblenz-Lützel

Beruf

1974-1977 Angestellter der Firma Sporthaus Stadion, Koblenz
1988-2007 Anstellung als Religionspädagoge in der Hauptschule Koblenz-Lützel und als Pastoraltheologe in den Gemeinden Maria-Hilf/St. Antonius (mit dem Schwerpunkt Brenpunktarbeit)
2007-2010 Personalreferent im Bistum Trier im Generalvikariat Trier
Seit 2010 Lehrer an der Julius-Wegeler Schule in Koblenz

Sonstige Tätigkeiten

1977-1979 Zivildienst auf der Pflegestation im Blinden- und Altenheim, Koblenz
1979-1980 Hilfsaltenpfleger im Blinden- und Altenheim, Koblenz Lagerist Firma Krieger und Co., Lagerarbeiter bei Aldi, Arbeiter der Firma Stabilus, Hilfstechniker der Firma Ingeniergesellschaft Björnsen, Mitarbeiter der Telekom (Telefonauskunft), Möbelpacker bei der Firma Büroeinrichtungen Järgen

Mitglied in folgenden Gremien

  • Stadtrat der Stadt Koblenz
  • Sportausschuss der Stadt Koblenz
  • Bildungspolitischer Sprecher im Schulträgerausschuss
  • Beirat für Migration und Integration stellv. Mitglied
  • Gesellschafterversammlung Zweckverband A61
  • Vorstand Modernes Wohnen
  • AG Soziales AWO
  • Beirat JVA Koblenz
  • Bundeswehr Sozialwerk (BwSW)
  • Vorsitzender des Fördervereins Förderschulen Koblenz
  • Stellvertretender Vorsitzender BSC Güls
  • Vorsitzender Freunde von TuS Koblenz
  • Vorsitzender SPD Güls
  • Parteivorsitzender des Stadtverbandes der SPD Koblenz

Allgemeine Mitgliedschaften

  • Gewerkschaft GEW
  • Blaue Hand AWO
  • Steg Obdachloseninitiative
  • Förderverein Grundschule Lützel
  • Förderverein Julius – Wegeler Schule
  • Kirchenchor Maria-Hilf/St.Antonius
  • BSC Güls
  • BSC Güls Alte Herren
  • BSC Güls Förderverein
  • BSC Güls Förderverein Kunstrasenplatz
  • TuS Koblenz
  • Heimat Museum Güls
  • Heimatfreude Güls
  • Förderverein Kulturfabrik
  • Förderverein Cafe Hahn
  • Freundeskreis des Stadttheaters
  • Bombenfeste Lützel 1906 e.V.
  • St. Martin Goldgrube
  • Friedenskinder (Mitglied + Förderer)
  • Kinderschutzbund
  • Django-Reinhardt Music Friends e.V.
  • Katholischer Leseverein e.V.
  • Kirchenchor Vallendar
  • WWF
  • Förderverein Schloss Stolzenfels
  • Förderverein Synagoge Koblenz
  • Förderverein Moselweiß
  • Sportfreunde Goldgrube
  • Sozialdienst katholische Frauen
  • Förderverein Frauenhaus
  • Förderverein Jugendkulturwerkstatt
  • Förderverein Kloster Maria-Laach
  • Narrenzunft Gelb-Rot
  • Alt Herren Corps
  • LCV Lützel
  • Gülser Husaren
  • Narrenzunft Grün-Gelb Karthause 1950 e.V.
  • KK Funken-Rot-Weiß
  • CCKK Koblenz

Bundestag

  • Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
  • Ordentliches Mitglied im Sportausschuss
  • Sportpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
  • Stellvertretendes Mitglied im Verteidigungsausschuss
  • Mitglied im Fraktionsvorstand der SPD-Bundestagsfraktion
  • Mitglied der Parlamentarischen Linken in der SPD
  • Mitbegründer und Vorsitzender der Parlamentsgruppe Bahnlärm
  • Mitglied der Parlamentariergruppe Griechenland
  • Mitglied der Parlamentariergruppe Schienenverkehr
  • Mitglied im Vorbereitungsteam „Andachten“
  • Mitglied der Bundestagsnationalmannschaft
  • Mitglied der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft
  • Delegierter des Landes Rheinland-Pfalz beim SPD-Bundesparteitag
  • Delegierter des Landes Rheinland-Pfalz beim SPD-Konvent